Spätbetreuung (15.00 bis 17.00 Uhr)

Infos zur Spätbetreuung im Ganztag

 

Welche Angebote gibt es in der Spätbetreuung?

Die Kinder haben bereits von 8:00 bis 15:00 Uhr einen sehr strukturierten und größtenteils fremdbestimmten Tagesablauf. Daher ist es uns wichtig, ihnen in der Spätbetreuung die Chance zu eigenen Entscheidungen und Gestaltungsmöglichkeiten zu geben. Es werden verschiedene offene Aktivitäten angeboten. Die Kinder können sich täglich neu entscheiden, an welchem Angebot sie teilnehmen oder ob sie lieber frei spielen möchten. Es gibt sportliche Angebote in der Halle, kreative und gestalterische Angebote in der Kreativwerkstatt, freie Medienangebote etc.

Am Freitag wird zusätzlich eine Outdoor-Gruppe für Kinder, die bis 17:00 Uhr bleiben, angeboten. Um hier ein gutes Programm planen zu können, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Angebote in der Spätbetreuung

Von 15:00 bis 15:30 Uhr gibt es die Möglichkeit einen kleinen Nachmittagssnack in der Mensa einzunehmen.

Wie funktioniert die tägliche Anmeldung und Abholung?

Die Kinder kommen nach Unterrichtsschluss in den Betreuungsraum (C-1.18) im Neubau und melden sich dort an. Dort hängt eine große Tafel, an der sich die Kinder für ein bestimmtes Angebot eintragen. Es wird überprüft, wer laut Anmeldung fehlt. Liegt keine Abmeldung oder Krankmeldung vor, wird bei den Eltern telefonisch nachgefragt. Bitte stellen Sie sicher, dass wir Sie unter der bei uns hinterlegten Telefonnummer erreichen können.

Die Kinder können jederzeit abgeholt werden.

Geht ein Kind nach dem Unterricht nicht in die Spätbetreuung, obwohl es für diesen Tag angemeldet ist, muss es trotzdem kurz zur Anmeldung kommen und sich dort abmelden, wenn dies nicht bereits zuvor durch die Eltern erledigt wurde.

Abmeldungen und Fragen bitte ausschließlich unter folgender Emailadresse: gts-sillenbuch@jugendhaus.net oder unter folgender Telefonnummer: 0711/1622611.

Elternbrief-spaetbetreuung

Elternbrief-spaetbetreuung-fr

ab-15-uhr